Staten Island

Staten Island bildet den Südwesten von New York City. Der Stadtbezirk ist auch gleichzeitig ein eigenständiges County (Richmond County) des Staates New York und, wie der Name schon vermuten lässt eine Insel. Im Grunde liegt Staten Island sogar näher an New Jersey ist aber über die Verrazano-Narrows-Brücke mit Brooklyn verbunden. Wesentlich bekannter dürfte allerdings die schwimmende Anbindung nach Manhattan sein, die berühmte Staten Island Ferry.

Im Gegensatz zur turbulenten, überbauten Megacity ist Staten Island noch ein echtes Idyll. Wenn man es nicht besser wüsste und auch sehen könnte, würde man nicht ahnen, dass die Insel ein Stadtbezirk von New York City ist. Als Urlauber ist man gut beraten seinen Fuß auf dieses Eiland zu setzen. Vieles vom historischen New York ist noch gut erhalten und zudem locken die üppigen Grünflächen und Parks für einen ausgedehnten Sommerausflug. Doch ist auch Staten Island längst kein Geheimtipp mehr unter New York Urlaubern. Viele der Reisenden aus der alten Welt wissen mittlerweile von dieser Oase und nutzen sie zur kurzweiligen Flucht aus Manhattan. Für New Yorker gilt Staten Island als bevorzugtes Wohngebiet. Immerhin leben etwa eine halbe Millionen Menschen auf der Insel.

Einige der Häuser auf Staten Island stammen noch aus der Bürgerkriegsepoche. Die Geschichte von New York ist eng mit dem Bezirk verbunden und auch heute noch deutlich zu sehen. Fährt man mit dem Auto über die mautpflichtige Verrazano-Narrows-Brücke aus Richtung Brooklyn nach Staten Island, passiert man unweigerlich das altehrwürdige Fort Wadsworth. Die Befestigungsanlage ist eines der ältesten militärischen Gebäude der USA und beherbergt ein Museum. Aber auch andere, sehr interessante Ausstellungen und Museen findet man auf Staten Island. Zu den beliebtesten und sehenswertesten gehören u.a. das Staten Island Museum, das Staten Island Institute of Arts and Sciences, die Noble Maritime Collection, das Jacques Marchais Museum of Art und das Alice Austen House Museum. Auch ein Besuch des Conference House aus dem Jahr 1680 ist zu empfehlen. Neben dem Voorlezer's House welches ebenfalls auf Staten Island zu finden ist gehört das Conference House zu den ältesten Schulhäusern in der Neuen Welt.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Artikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Facebook sendenArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichernArtikel bei Icio speichernArtikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Myspace postenArtikel bei Oneview speichernArtikel bei StudiVZ speichernArtikel bei Webnews speichernArtikel bei Yahoo! speichern