Giants Stadium

Das Giants Stadium ist eine der größten Sportstätten der Vereinigten Staaten und ist die Heimat der gleichnamigen Footballmannschaften, der New York Giants und der New York Jets. Neben den Giants erfreut sich das Fußballteam von Red Bull New York auch immer größerer Beliebtheit. Die New Yorker sind echte Sportfans. Kurios ist nur, dass sich das Giants Stadium gar nicht in New York, sondern in New Jersey befindet.

In in East Rutherford, New Jersey tragen gleich drei New Yorker Sportteams ihre Heimspiele aus. Das Giants Stadium ist dabei eine durchaus angemessene Spielstätte. Es fasst weit mehr als 80.000 Zuschauer und ist Teil des Meadowlands Sports Complex, welcher ebenfalls die Halle der New Jersey Nets, einem NBA Basketballteam mit einbezieht. Da die Fläche es zulässt, baut man direkt neben dem Giants Stadium ein neues Stadion, welches den modernen Ansprüchen der Teams gewachsen ist. Die Finanzierung wird großteilig über die beiden NHL Teams geschultert, die mit Hilfe von Sponsoren weit über 1 Milliarde Dollar investieren wollen. Damit wird das Projekt der teuerste Stadionbau der USA. Wie auch das aktuelle Giants Stadium soll auch die neue Arena neben sportlichen Events auch Konzerten offen stehen. „The Boss" Bruce Springsteen schaffte es ganze 21 mal im Giants Stadium auf der Bühne zu stehen.

Die Giants sind ein echtes Traditionsteam. Sie konnten seit der Gründung 1925 mehrmals den begehrten Superbowl erringen und spielen seit 1976 im Giants Stadium. Vor dem Bau nutzen sie Spielstätten anderer New Yorker Vereine. Die New York Jets stießen 1984 ins Giants Stadium. Sie konnten einmal den Superbowl erringen. Comic Fans können sich bestimmt an Flash Gordon erinnern, der in der Erzählung des gleichnamigen Comics der Quarterback der Jets gewesen sein soll. Letzteres Team im Giants Stadium sind die Fußballer von Red Bull New York. Sie sind ein Nachfolgeverein von Cosmos New York, wo einst Pelé und Franz Beckenbauer vor den Ball traten. Fußball erfreut sich in den Staaten immer größerer Beliebtheit, so dass sich das Giants Stadium an manchen Tagen beträchtlich füllt.

Durch den Neubau des Meadowlands Stadium im Jahr 2010 wird das Giants Stadium als Sportstätte abgelöst. Dennoch bleibt der Bau vorerst erhalten.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Artikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Facebook sendenArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichernArtikel bei Icio speichernArtikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Myspace postenArtikel bei Oneview speichernArtikel bei StudiVZ speichernArtikel bei Webnews speichernArtikel bei Yahoo! speichern