Übernachten in New York

Hotels, Couchsurfing, Jugendherbergen und Hostels , private Unterkünfte oder Parkbänke, die Übernachtungsmöglichkeiten in New York sind alles andere als einseitig und auf wenige Betten beschränkt. Ganz anders verhält es sich dagegen mit der Bezahlung der Schlafstätte. Unter 100 Dollar pro Nacht läuft bzW. schläft in New York nichts. Um einen angemessenen Standard zu haben, sollte man ruhig den ein oder anderen US Präsidenten mehr auf den Tisch legen. Selbst dann lässt sich ein Fenster zum Hinterhof oder eine laute Klimaanlage nicht umgehen. Man sollte sich schon vor dem urlaub umsehen, wo man in der Stadt, die niemals schläft seine Nachtruhe abhält. Interessante Alternativen bieten da sicherlich private Unterbringungsmöglichkeiten, die allerdings im Preis nicht so viel von Hotels abweichen. Die Parkbank sollte man aus Rücksicht auf die eigene Gesundheit jedoch als Nachtlager meiden.

Startseite

Startseite

NewYork FAN ist der virtuelle Reiseführer für New York City. Hotels, Flüge und weitere Infos erhält man auf der vielseitigen Urlaubsplattform rund um den Big Apple. Ein lohnenswerter Klick für echte New York Fans und solche, die es noch werden möchten. mehr




Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social-Bookmarking-Diensten hinzu:
Artikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Facebook sendenArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichernArtikel bei Icio speichernArtikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Myspace postenArtikel bei Oneview speichernArtikel bei StudiVZ speichernArtikel bei Webnews speichernArtikel bei Yahoo! speichern